Was alle erfolgreichen menschen gemeinsam haben

F√ľr Unternehmen

26.03.2021

Coach Peer Interview

Im Interview mit Coach Peer √ľber die aktuellen Trends und Ver√§nderungen im digitalen Zeitalter.

Peer, in unserem digitalen Zeitalter werden wir ständig mit neuen Herausforderungen konfrontiert. Was ist deiner Meinung nach die größte Schwierigkeit?


Aus meiner pers√∂nlichen Erfahrung und aus der Zusammenarbeit mit Kunden ist die gr√∂√üte Schwierigkeit zu wissen, was f√ľr einen selbst gerade die gro√üe Herausforderung darstellt. Wir sehen oft nur die Symptome, doch nicht die Wurzel, die Ursache von vielen Problemen. Ich helfe hier meinen Kunden tiefer zu schauen und Klarheit dar√ľber zu gewinnen, was die Wurzel ist und wie diese angegangen werden kann.



Inwieweit werden deine Kunden von Covid-19 beeinflusst?


Ich nehme zwei komplett verschiedene Gruppen wahr. Die erste Gruppe sieht die Chance zu wachsen und zu investieren. Die zweite Gruppe hingegen f√ľhlt sich mit der aktuellen Situation sehr √ľberfordert und befindet sich in der Angststarre.


Welche Unterscheidungsmerkmale beider Gruppen konntest du beobachten?


Da möchte ich einleitend ein Zitat von einem geschätzten Kollegen erwähnen:

‚ÄěSieger erkennt man am Start ‚Äď Verlierer auch‚Äú ‚Äď von Dieter Lange.

Worauf ich damit hindeuten möchte: Ich sehe eine unterschiedliche Grundeinstellung zum Leben. Die Sieger haben die Klarheit, den Mut und das Bewusstsein sich aktiv mit ihren Themen zu beschäftigen und wenn nötig auch aktiv Hilfe zu suchen und anzunehmen.


Wie unterscheidet sich hiervon die 2. Gruppe? 


Der anderen Gruppe f√§llt es sehr schwer Hilfe anzunehmen. Somit sind diesen Menschen Ihre eigenen privaten und beruflichen Probleme nicht wirklich bewusst. Oftmals kennen diese Leute jedoch auch gar nicht die M√∂glichkeiten, Unterst√ľtzung zu suchen ‚Äď wie z.B. bei einem Life & Business Coach. Bei manchen meiner Kunden entdecke ich mit diesen zusammen, dass die H√ľrde, Hilfe zu suchen und anzunehmen, oft ihren Ursprung in ihrer Kindheit hat.

Erfolgreiche Menschen

Hattest du einen solchen Klienten, der sich von negativen Erfahrungen aus seiner Kindheit stark beeinflussen lässt?

Ja hatte ich und arbeite auch mit ihr aktuell. Dadurch, dass sie einer guten Freundin von unserem 2 Stunden Kennenlern und Probe-Coaching erzählt hat, zwang sie sich auch wirklich im Zoom-Call zu erscheinen. Denn sonst wäre ihre Freundin und Nachbarin um Punkt 8 Uhr abends bei ihr gewesen und sie liebevoll dazu gedrängt, das Coaching eine Chance zu geben.



Und wie verh√§lt Sie sich heute? Hat Sie es vollst√§ndig √ľberwunden k√∂nnen?


Sie ist immer noch nerv√∂s, jedoch lernt Sie immer √∂fters Hilfe in Ihrem Leben anzunehmen und Zeit f√ľr sich selbst zu nehmen. Es ist den meisten Menschen sehr unangenehm, wenn es nur um sich selber geht. Oftmals helfen diese Menschen recht intensiv anderen Menschen als sich selbst.


Ich helfe meinen Kunden dabei, sich selber zu verstehen, anzunehmen und positiv f√ľr sich t√§tig zu werden.



Wie sieht es bei dir aus Peer? Fällt es dir leicht Hilfe anzunehmen?


Generell ja, jedoch bin ich ein Mensch, der es gerne erst einmal alleine versucht. So auch mit meiner eigenen Website aufgrund meiner Erfahrung als Projektmanager in Mediaagenturen. Ich dachte, dass ich schon sehr viel √ľber Webseitengestaltung wei√ü. Ich war mir sicher, dass meine aktuelle Website schon recht gut ist. Nachdem ich mich jedoch mit Semih (Webseitenk√∂nig) spontan √ľber meine Seite unterhalten habe und er diese mit mir angeschaut hat, schlug er mir gute Ideen und Verbesserungen vor, die mir sehr weitergeholfen haben.



Wie hat dir Webseitenkönig dabei geholfen?


Er hat mir mehrere Optimierungen vorgeschlagen, wie z.B. das Farbdesign und das User-Engagement, die mir davor trotz meiner bisherigen Erfahrungen nicht bewusst waren. Auch das Thema SEO war mir rein gar nicht bewusst. Eine weitere Wurzel, die verbessert werden kann. Ich sah nur das Symptom, dass nicht viele Internetnutzer auf meine Webseite kamen, wusste aber nicht was die Wurzel war, die es anzupacken gab. Durch den Webseitenkönig wurde mir diese bewusst und ich wusste auch, was zu tun ist!



Neugierig wer Peer aus unserem Website-Blog ist? Das ist seine Webseite!: www.coachpeer.com