WARUM VIELE Steuerberater AUSSTERBEN WERDEN

Für Steuerberater

07.01.2022

Steuerberater am aussterben?

Steuerberater werden nicht mehr gebraucht und sterben aus! Diesen Satz hört man inzwischen immer häufiger. Doch wie viel Wahrheit steckt dahinter?

Sterben Steuerberater aus? Im Zeitalter der Digitalisierung verschwinden immer mehr Berufe und Tätigkeiten, die von Computern ersetzt werden. Täglich kommen hunderte von neuen Apps und Softwares auf den Markt – viele davon kostenlos. In diesem Website-Blog werden Sie erfahren, wie die Zukunft von Steuerberatern mit einer hohen Wahrscheinlichkeit aussehen dürfte.


Im Angesicht von diesem Trend stellt sich die Frage, ob es in der Zukunft noch einen Platz für einen Steuerberater gibt. Die Antwort auf diese Frage ist nicht allgemeingültig zu beantworten. Schließlich bieten Steuerberater viele unterschiedliche Leistungen an und haben häufig eine unterschiedliche Spezialisierung.
Experten sind sich jedoch einig, dass in Zukunft die Buchhaltung vollständig von der künstlichen Intelligenz ersetzt werden wird. Die Zukunft von beratenden Tätigkeiten hingegen ist noch umstritten. Bisher wird für Steuerberater prognostiziert, dass der Anteil an steuerlicher Beratung insgesamt zurückgehen wird, während der Anteil an betriebswirtschaftlicher Beratung ansteigen wird. 


Heutzutage ist es einfacher denn je, auf Informationen zuzugreifen, die früher nur von Experten in der Form einer Beratung bereitgestellt werden konnten. Statt einen Experten aufzusuchen wird vieles nur noch bei Google eingetippt und auf die ersten Suchergebnissen geklickt, die bei der Auflistung auftauchen.

Die Aufmerksamkeitsspanne von jüngeren Menschen ist heutzutage jedoch bedeutend kürzer als vor zehn Jahren. Aufgrund massiver Informationsüberflutung im Internet selektiert besonders die neue Generation sehr viel aus. Dabei sind besonders die Qualität und der Aufbau einer Website maßgebend. Eine qualitativ hochwertige und moderne Website wird mit fachlicher Kompetenz und aktuellen Informationen assoziiert. Eine veraltete Seite hingegen wird als rote Flagge angesehen und gemieden.

Steuerberater sterben aus

Wie Ihnen eine Website helfen kann

Selbstverständlich sagt die Qualität einer Website nichts über die fachlichen Qualitäten eines Steuerberaters aus. Diese werden nämlich in der Regel von Webdesign-Agenturen erstellt. Dies ändert jedoch nichts an der Tatsache, dass ein guter Online-Auftritt essenziell bei der Kommunikation mit potenziellen Kunden und Mitarbeiter ist. Die Website ist nämlich oft der erste Eindruck, den ein potenzieller Kunde von Ihrem Unternehmen erhält. Denken Sie daran: Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance.

Doch wie sollen Sie wissen, ob Ihre Website dem heutigen Standard entspricht?


Wir von Webseitenkönig bieten für Steuerberater eine kostenlose und unverbindliche Website-Analyse an. Wir analysieren Ihre Website und bewerten diese nach dem heutigen Standard. Anschließend erhalten Sie einen umfangreichen Bericht mit einer Punktzahl in den entsprechenden Kategorien. 

Kontaktieren Sie uns, in dem Sie auf den Button unten draufklicken.

Ihre Informationen